Dachsanierung
Dachsanierung
Auch ein Dach kann altern und muss dann erneuert werden. In diesem Zuge lassen sich energiesparende Maßnahmen ergreifen.
Terrasse
Terrasse
Es gibt vielerei Möglichkeiten, eine Terrasse zu gestalten. Da ist Holz auch sehr variabel verwendbar. Neben Holz gibt es auch die UPM Profi Holz-Kunststoff-Verbundmaterial-Dielen, die wirklich wie Holz ausschauen und langlebig und pflegeleicht sind.
Holzrahmenbau
Holzrahmenbau
In Zeiten der hohen Energiekosten ist der Bau eines Hauses mit Holzständerwerk sehr zu empfehlen. Hierdurch werden Heizkosten je nach Dämmung erheblich eingespart.
Gauben
Gauben
Gauben schaffen neuen Wohnraum, Licht und lassen das Dachbild verschönern.
Wintergärten
Wintergärten
Bei unseren Breitengraden ist ein Wintergarten eine schöne Sache.
Zimmerei Wischhöfer GmbH & Co. KG

Osterlücke 16
24977 Langballig

Tel.: 04636 / 976463
Fax: 04636 / 976469
E-Mail: cw@zimmerei-wischhoefer.de

            rw@zimmerei-wischhoefer.de

 

Dachsanierung mit Aufsparrendämmung

Eine Dachsanierung im herkömmlichen Sinne wäre eine Kombination aus einer Zwischensparrendämmung in Form einer Mineralwolle oder Holzflex, einer Dampfbremse und Aufsparrenplatten wie die von uns bevorzugten Pavatexplatten.

 

Bei der Aufsparrendämmung ist der Aufbau wie folgt:

Als erstes wird die alte Dämmung heraus- und die alte Lattung herunter genommen. Auf die Sparren kommt nun eine geeignete Dampfbremse, darauf die Ausparrendämmplatten, neue Konterleisten und Latten und zum Schluss die neue Dacheindeckung.

Wenn das Gewicht der Dämmung durch das Erreichen eines bestimmten u-Wertes bei Verwendung von z.B. Pavatex die Dachstatik übersteigen würde, greifen wir dann auf Bauder zurück. Die Bauder Aufsparrendämmung sind aus Polyurethan mit beidseitiger Deckschicht aus Aluminium, wobei die Oberseite mit einer Polymerbitumenbahn aufkaschiert wurde. Die Platten sind äußerst robust, leicht, begehbar, regensicher, winddicht und nagelschaftdicht. Die dazu gehörige Dampfbremse ist uv-beständig, nahtselbstklebend und luftdicht. (Quelle Bauder)

Hier haben wir mal ein schönes Beispiel: